Montag, 11. Juni 2012

2 Tage Aufenthalt in Sarande

Am 10.06 um circa 1300 Uhr fuhren wir in den Hafen von Sarande ein. Ein Agent wartete schon am Steg und half uns beim Festmachen. Zu unserer Verwunderung lagen neben uns 4 weitere Segelboote. Am Stadthafen legen neben den Yachten auch Ausflugsboote aus Korfu an, deswegen mussten die Yachten “römisch-katholisch” anlegen um Platz für die großen Schiffe zu schaffen.

Die Stadt zieht sich mit ihren mehrstöckigen Gebäuden über die gesamte Bucht und vermittelt an der Strandpromenade westliches Lebensgefühl. Wieder haben wir ausgezeichnet und sehr günstig gegessen.

Stadthafen von Sarande
Baumarkt in Albanien “Flying Dolfin” Tragflächenboot

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar als Anonym schreiben